DG022 Hospizbewegung / Diakonie

avatar Tim Pritlove
avatar Alexander Brodt-Zabka

Alexander Brodt-Zabka ist Pfarrer und engagiert sich beim Diakonischen Werk in der Hospizbewegung. Im Gespräch mit Tim Pritlove erzählt er über Geschichte und Wesen der Hospizbewegung, eigene Erfahrungen mit Sterbenden und über die anstehenden Herausforderungen in der Sterbehilfe.

Im einzelnen geht es u. a. in diesem Podcast um:

  • Begründung der Hospizbewegung durch Cecily Saunders
  • Das Verhältnis zum und Umgang mit dem Sterben in der Gesellschaft im Laufe der Zeit
  • Die fünf Phasen des Sterbens
  • Die Bedeutung der Palliativmedizin
  • Hilfe für die Angehörigen
  • Die Rolle der Frauen und der Bedarf an Männern in der Hospizbewegung
  • Die Aidskrise in den 90er Jahren und der Rollenwechsel der Kirchen
  • Bewusstes Leben und Sterben
  • Das Sterben zu Hause
  • Jüngste Änderungen in der Gesetzgebung und ihre Auswirkungen auf das Hospizwesen und Palliativmedizin
  • Verankerung der Palliativmedizin im Medizinstudium
  • Rechtliche Möglichkeiten der Vorbestimmung der Sterbebegleitung
  • Das Verhältnis zum Begriff der Sterbehilfe
  • Vom Umgang mit Suizidalen
  • Ambulante Betreuung sterbender Kinder
  • Umgang mit Demenzkranken

Links:

Schreibe einen Kommentar